Kaffee-Soforthilfe für Deine Filter Box

Hallo liebe*r Filterfreund*in,

schön, dass Du den Weg von Deiner Filter Box zu diesem Soforthilfe-Beitrag gefunden hast. Wir haben Die Filter Box für Dich entwickelt, damit Du ganz einfach besseren Filterkaffee trinken kannst. Aber was, falls das noch nicht auf Anhieb gelingt? Dafür hier unsere Soforthilfe.

Bestandteile der Filter Box

Lass uns kurz zusammenfassen, was die Filterfreunde Box eigentlich macht. Das hilft Dir und uns, Deine Tasse Kaffee gleich besser zu machen. 

  • Der Kaffee: unseren Kaffee kennst Du bereits. Seine wichtigsten Eigenschaften: er ist frisch geröstet, hat eine hohe Qualität & stammt aus direktem Handel.
  • Der Mahlgrad: Unser Kaffee kommt im richtigen Mahlgrad für Filterkaffee (oder in ganzen Bohnen falls Du eine Mühle zuhause hast). Für Filterkaffee braucht es einen mittleren Mahlgrad [was es genau mit der Theorie hinter dem Mahlgrad auf sich hat, erfährst Du hier (Extraktions 1×1)
  • Der Dosierlöffel: Damit bestimmst Du ganz einfach das richtige Verhältnis von Kaffee zu Wasser. Nimmst Du zu wenig Kaffee im Verhältnis zum Wasser, wird Dein Kaffee wässrig und sauer, nimmst Du zuviel bitter und zu stark. Wir verwenden ein Verhältnis von ca. 60g auf 1l Wasser, was den Geschmack vieler Kaffeetrinker*innen trifft!
  • Anleitung & Rezept: Rezept + Brühweise sind auf unsere Kaffees und Mahlgrad abgestimmt. Denn Mahlgrad und Aufgießweise müssen zusammengedacht werden, um das Beste aus einem Kaffee herauszuholen. [Mehr dazu auch an anderer Stelle]

Was aber nun tun, wenn alle diese Schritte noch nicht dazu geführt haben, dass Du mit Deinem Kaffee zufrieden bist? Wir starten damit herauszufinden, was Dir an Deinem Kaffee nicht schmeckt.

Wie Du den Geschmack Deines Filterkaffees verändern kannst

Schmeckt Dir Dein Kaffee zu sauer oder zu wässrig?

Schmeckt Dir Dein Kaffee zu stark oder bitter?

Falls diese Anpassungen nicht zum gewünschten Ergebnis führen, dann experimentiere etwas mit Deiner Aufgussgeschwindigkeit, d.h. mit der Zeit, die Du benötigst, um das Wasser über das Kaffeepulver zu gießen. Dadurch kannst Du kontrollieren, wie lange das Kaffeepulver im Kontakt mit dem Wasser ist, und damit, wie viele Aromen gelöst werden können. Für Kaffee, der immer noch irgendwie zu sauer oder wässrig ist, gieße etwas langsamer auf. Für Kaffee, der immer noch zu bitter oder stark ist, gieße etwas schneller auf.

Wir hoffen Dir mit diesen Tipps helfen zu können, endlich richtig guten Kaffee zuhause trinken zu können. Falls nicht, dann melde Dich unbedingt bei uns unter kaffeefragen@filterfreunde.com und wir finden einen Weg, wie wir das Beste aus unserer Filterfreundschaft herausholen können.

Deine Filterfreunde

Schließen

Warenkorb (0)

Dein Warenkorb ist leer. Dein Warenkorb ist leer.

Filterfreunde

fair & frisch