Special I Kuntu Winter Kaffee

Ein besonderer Kaffee für eine besondere Jahreszeit.
Unser Winterspecial ist wieder da.

2 Bewertungen
Auswahl zurücksetzen

Story

Nach dem Bukavu im letzten Jahr präsentieren wir stolz unseren zweiten Winter Kaffee – den Kuntu aus Peru. Mit unseren Specials wollen wir immer wieder Kaffees präsentieren, die eine leicht andere Richtung gehen und etwas Besonderes haben – entweder durch ihre Geschichte oder ihr Profil.

Wir rösten den Kaffee sowohl in einem helleren Profil für Filterkaffee, als auch in einem dunkleren Profil für Espresso. In beiden Röstgraden überzeugt uns der Kaffee mit sehr schokoladigen Noten, viel Süße und wenig Säure – ideal für den Winter und die Adventszeit. Wie gehabt, rösten wir den Kaffee gemeinsam mit Hoppenworth & Ploch aus Frankfurt und versenden jeden Dienstag und Freitag.

Kuntu

Der Kuntu ist ein sog. Kooperativenlot von der Aproeco Kooperative aus der Region Moyobamba in Peru. In der Kooperative haben sich über 300 Farmer*innen zusammengeschlossen, um ihren Kaffee gemeinschaftlich zu produzieren und zu vermarkten.
Die Farmer*innen der Kooperative pflanzen auf kleinen Farmen (1-3ha) verschiedene Varietäten an, bereiten diese auf ihrer eigenen Farm auf und bringen sie anschließend zur Kooperative, wo die Kaffees in sog. Lots (Sortierungen der Ernte nach Qualität) zusammengefasst werden. Im Kuntu stecken also die Kaffees vieler verschiedener Farmer*innen der Aproeco Kooperative.

Geschmacklich punktet der Kuntu mit sehr viel Süße und wenig Säure. Die Süße erinnert uns vor allem an Milchschokolade und süße Früchte wie Birnen. Wer genau hinschmeckt, erkennt vielleicht sogar einen Hauch Lebkuchen 😉
Insgesamt ist der Kaffee so sehr harmonisch und eignet sich für durch unsere beiden Röstprofile für die Zubereitung in allen Zubereitungsarten von Filter bis Vollautomat.

Wertschöpfungskette

Wir haben den Kuntu über unsere Freunde von Cumpa bezogen, die seit ihrer Gründung eng mit der Aproeco Kooperative zusammenarbeiten. Lukas & Daniel haben Cumpa mit dem Ziel gegründet die Kaffeewelt zu verbessern, indem sie ein freundschaftliches Netzwerk mit Kaffeeproduzent*innen und Kaffeeröster*innen schaffen. Eine besondere Rolle spielt dabei eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Der Fokus liegt klar auf einer gemeinschaftlichen Entwicklung.

Wir rösten den Kaffee bei Hoppenworth & Ploch in Frankfurt, von wo er frisch geröstet zu Dir nach hause versendet wird.

 

Gewicht n. v.
Röstung

Verfügbar in zwei Röstungen. Als hellere Röstungen für alle Filter-Zubereitungsarten und als dunklere Röstung für Espresso & Vollautomat

Herkunft

Aproeco Kooperative, Moyobamba, Peru

Varietät

Caturra, Catimor, Pache, Tipica, Gran Colombia

Aufbereitung

gewaschen

2 reviews for Special I Kuntu Winter Kaffee

  1. Patrick Kuhn

    Ich habe schon in der Vergangenheit die ersten Sorten der Filterfreunde bestellt und war von dem Konzept begeistert. Mit dem Bukavu ist das bisher größte Highlight gelungen aus meiner Sicht.
    Das Sammeln der Bestellung und die frische Röstung und anschließendem Versand ist eine tolle Idee. Geschmacklich (ich hatte die ganzen Bohnen bestellt) gefällt mir diese Sorte am Besten. Kräftig und aromatisch. Bei einer kommenden Charge bin ich wieder dabei.
    Gruß Patrick

  2. Meret Wagner

    Wir haben die ganze Bohne bestellt – sowohl im hellen als auch im dunklen Röstgrad.
    Ich trinke lieber Espresso, gerne mit cremiger Hafermilch – auch diese Mal ein sehr gutes Paar. Während sich das nussige Aroma im ganzen Mund entfaltet muss ich erstmal an Kekse-Backen denken. Einen Moment später dann die dunkle Schokoladen-Wolke, die sich vom Gaumen zur Zungenspitze ausbreitet. Langsam verschwindet die Süße und zurück bliebt eine rauchige Espresso-Note und die Vorfreude auf den nächsten Schluck.
    Der Filterkaffee ist klarer und differenzierter. Die einzelnen Aromen besser zu unterscheiden. Hier spielt noch eine leichte Säure mit und irgendwo erinnert eine blumige Note daran, dass nach dem Winter auch wieder der Frühling kommt.
    Alles in allem eine sehr leckere Bohne, die perfekt zum Winter passt. Am besten hat sie bis jetzt bei Kerzenschein mit Blick auf eine frische Schneedecke im Garten geschmeckt 😉 Ich freue mich schon darauf, sie zu verschenken!

Ein Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.