Über Uns

Unsere Vision

Kaffee für alle besser machen. Wir wollen erreichen, dass mehr Menschen Kaffee trinken, der sozial verträglich gehandelt ist. Davon profitieren Produzent*innen und Konsument*innen.

Unser Konzept

Wie? Ganz einfach: indem wir guten Kaffee einfach machen. Uns ist aufgefallen, dass guter Kaffee oft mit teuren Zubereitungsmethoden wie Siebträgermaschinen in Verbindung gebracht wird. Dabei ist die Qualität des Röstkaffees genauso entscheidend. Eine Qualität, die im sozial verträglichen Kaffeehandel zu finden ist.
Wir wollen diese Qualität in den Vordergrund stellen. Zum einem, indem wir einfache Möglichkeiten bieten, guten Kaffee zuzubereiten. Zum anderen, indem wir
einfach zugängliche Produkte schaffen, die durch Qualität punkten.

Das sind wir

Wir, das sind Paul und Simon, haben uns im Studium im beschaulichen Bayreuth kennengelernt. In der gemeinsamen WG-Küche haben wir begonnen, uns intensiv mit Kaffee zu beschäftigen. Schnell ist daraus ein Hobby geworden und die Tasse Kaffee am Morgen zum Tageshighlight. Mehr und mehr unserer Gespräche drehten sich rund um das Thema Kaffeehandel. Dabei haben wir uns oft gefragt, warum die Herkunft von Kaffee im Alltag oft nicht hinterfragt wird. Und vor allem, warum nicht mehr Leute guten & fair gehandelten Kaffee trinken. Wir haben Ideen hin und her geworfen und schließlich das Projekt gestartet, guten Kaffee einfach zu machen. Mit dem Start des Webshops ist der erste große Meilenstein geschafft. Wir freuen uns  tierisch auf den Weg, der noch vor uns liegt. Und sind umso glücklicher, wenn Du ein Teil davon wirst!

Was uns dabei wichtig ist

Was heißt das eigentlich im Unternehmenskontext? Offen und ehrlich sein. Mit Preisen, Partnerschaften, Stärken und Schwächen. Genauere Details darüber, wie wir beispielsweise Kaffeehandel betreiben und verändern möchten, findet ihr hier. Wir stehen momentan am Anfang unseres Weges Kaffee für Alle besser zu machen. Transparenz erfordert viel Zeit und Arbeit – die wir gerne zukünftig in weitere Projekte stecken möchten. Welche Projekte das sind, seht ihr am Ende dieser Seite.
Wenn Du Fragen oder Anregungen zu irgendeinem Thema habt, freuen wir uns sehr über Deine Nachricht.

Die Klimakrise ist in unseren Augen die zentrale Herausforderung der nächsten Jahrzehnte. Kaffee als Produkt legt einen weiten Weg hinter sich. Dadurch hat auch Deine Tasse Kaffee einen ökologischen Fußabdruck. Wie gehen wir damit um? Wir wollen den CO2 Ausstoß unseres Kaffees bestimmen. Auf dieser Basis wird das Thema CO2 Offsetting das nächste größere Projekt, das wir angehen wollen. Mehr dazu in Kürze im Blog. Bis dahin unser Plädoyer: Sei dir dessen bewusst und schätze die weite Reise der Bohne wert.

Wer konsumiert, kann verändern. Wer wirtschaftet auch. Und genau das möchten wir ernst nehmen. Ganz zentral bei Kaffee sind für uns die Anbaubedingungen (Hierzu gibt es eine eigene Seite). Jedoch sind nicht nur die Produzenten*innen des Rohkaffees am Produkt beteiligt, sondern noch viele mehr. Von der Crew auf dem Container Schiff über die Rösterei bis hin zur Paketlieferung durchläuft das Produkt viele Hände. Unsere Vision: Alle mit Vornamen kennen. Das heißt für uns konkret Partnerschaften vertrauensvoll und fair aufzubauen. Um unser Ziel vollständig zu erreichen, liegt noch einige Arbeit vor uns!

Fertige Projekte

Einen eigenen Blog veröffentlichen
1 kg Kaffeebeutel anbieten
Fruchtige Kaffeelinie

Projekte in Arbeit

Abomodell in den Webshop einbinden
Offline-Vertriebsnetz aufbauen

Projekte für die Zukunft

CO2 Fußabdruck von Kaffee berechnen und kompensieren
Transparente Preiszusammensetzung einer Tasse Kaffee

Träume & Visionen

Einen Zubereiter aus nachhaltigen Materialien entwickeln
Eigene Rösterei
Ein Café eröffnen
Kaffeepartner in den Urspungsländern besuchen
Schließen

Warenkorb (0)

Dein Warenkorb ist leer. Dein Warenkorb ist leer.

Filterfreunde

einfach Kaffee